King Apparel Ltd

Das Unternehmen KING APPAREL wurde 2002 in London vom ehemaligen Profiskateboarder und –snowboarder Tim Hoad und seinem Freund dem Grafikdesigner Paul Linton gegründet. Ziel der beiden war es mit der Brand KING APPAREL eine Marke zu entwickeln, die hohe Qualität zu einem fairen Preis anbietet. Außerdem wollten sie Cutting Edge-Designs kreieren, die die kreative Freiheit ihres eigenen Lebensstils wiederspiegelt und sich an Gleichgesinnte richtet, die ihre Kultur tagtäglich leben. KING APPAREL war die erste unabhängige Marke, die eine NEW ERA Collabo am Start hatte und damit bereits seit 2003 spezielle 59FIFTY FITTED CAPS im Sortiment hat. Außerdem ist KING APPAREL die einzige britische Brand, die im Rahmen des Black-Label Programms SNAPBACK CAPS mit STARTER produziert hat. Das Unternehmen legt großen Wert auf ihre Produkte und deren Distribution. Die Kollektionen bestehen aus einmaligen, auf maximal 300 Exemplaren limitierten Auflagen, bei denen repeats oder re-runs von vornherein ausgeschlossen werden. Außerdem wird in jeder Stadt nur ein einziger Store beliefert. Diese Exklusivität ist unter anderem dafür verantwortlich, dass KING APPAREL CAPS nicht nur an der Spitze der UK-Streetwear-Bewegung stehen.